Über mich

Karin Roth

Geboren 1974
Eigene Praxis seit 2008


Fachliche Vertiefung / Schwerpunkte

  • Lebensbegleitung (Übergange, Krisen, Stress, Umgang mit Ressourcen)
  • Begleitung nach Unfällen und vor/nach Operationen, Hausbesuche sind möglich
  • Erforschen von frühen Themen im Sinne der Pränatal- und Geburtstherapie
  • (Körpertherapeutische Prozessarbeit in der Einzeltherapie oder im Rahmen eines Geburtsworkshops in der Gruppe)
  • Weibliche Gesundheit (weiblicher Zyklus, Wechseljahre)
  • Begleitung rund um Schwangerschaft, Geburt und Geburtsverarbeitung
  • Verbinden von struktureller und feinstofflicher Arbeit (Innere Organe, Bewegungsapparat)
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit, Beratung für passenden Therapieweg

Ausbildungen

  • Pränatal- und Geburtstherapie, Da-Sein Institut, Winterthur, 2016
  • Komplementärtherapeutin OdA KT, Methode Craniosacral Therapie, 2013
  • Craniosacral Therapeutin Cranio Suisse® , 2007, ISBC, Kiental
  • Aura-Soma Beraterin Level 2 , 2006, Aura-Soma Zentrum, Bern
  • Dipl. Physiotherapeutin, 2000, Inselspital, Bern

Lehrer

  • Friedrich Wolf, Dominique Dégranges, Michael Kern, Katherine Ukleja, Badhrena Tschumi, Dorothea Van de Poll, Steve Haines, Jaap van der Wal, Uwe Baumann

Persönliche Weiterentwicklung

  • Meditation | Spiritualiät
  • Buddhistische Philosophie | Qi Gong
  • Tanzen der 5-Rhythmen nach Gabrielle Roth

Mehr über mich

Schon vor der Ausbildung zur Physiotherapeutin hat es mich zu natürlichen Heilmethoden hingezogen. Nach Abschluss dieser schulmedizinischen Grundausbildung habe ich mich in den folgenden Praxisjahren nach komplementären Therapien umgeschaut. Positive Eigenerfahrungen haben mich zur Craniosacral Therapie und zum Aura-Soma- Farbsystem geführt. In diesen Behandlungsmethoden fühle ich mich wohl und «zu Hause». Beide Methoden basieren auf dem Vertrauen auf die innewohnende Gesundheit und Weisheit unseres menschlichen Systems. Sie orientieren sich am Gesunden des Menschen und an seinen Ressourcen.

Bei der Craniosacral Therapie fasziniert mich die Verbindung von präzisem anatomischem Wissen mit feinster taktiler Wahrnehmunsfähigkeit und intuitivem Gespür. Zu erfahren, was alles an Reorganisation passieren darf,wenn wir der Geschichte des Körpers lauschen und diesem Ausdruck einen wertfreien Raum geben, berührt mich immer wieder zutiefst.

Seit Jahren begleitet mich das Aura-Soma-Farbsystem auf meinem alltäglichen und spirituellen Weg. Die Farbsessenzen sind für mich sanft wirkende Weggefährten, die mir meine aktuellen Themen vor Augen führen und mir helfen, mich selber immer tiefer und vielschichtiger kennenzulernen.

In den zwei Jahren Pränatal- und Geburtstherapie-Weiterbildung habe ich viel Wissen über diese frühe Zeit und dessen mögliche Auswirkung auf unser Leben bekommen und konnte gleichzeitig viele eigene Prozesse machen, die mir mehr Klarheit über meine Prägungen gegeben haben. Ich bin erstaunt wie positiv und tiefgreifend sich diese Erfahrungen auf mein ganz alltägliches Leben und Erleben mit mir selber und anderen Menschen auswirkt.